Der Verein

Mitglied werden

Projekte

Vom Hof zum Garn

Stadtrandidyll
(Camping)

1qm Lein

Veranstaltungen

Aktuell

Blog

Archiv

Verein

Mitglied werden

Kontakt

Zwischen Obstbäumen und Färbepflanzen

Honigbienen

Projektträger

Imker Thomas Hennig. Mitmach-Aktionen werden vom Verein Werk&Wandel Dresden e.V. organisiert.

Anprechpartner

Thomas Hennig (e-Mail)

Wenn du es zwischen Obstbäumen und Färbepflanzen im Wandelgrund summen und brummen hörst, dann stecken da mit großer Wahrscheinlichkeit die Honigbienen von unserem Imker Thomas hinter. Bisher waren seine Völker in Nossen zu Hause – jetzt leben einige Völker auch bei uns im Wandelgrund, der mit seinen vielen Obstbäumen eine perfekte Umgebung bietet.

Natürliche Bienenhaltung

Thomas hat 2013 angefangen, Bienen zu halten. Im gleichen Jahr, in dem er sich als Imker fortgebildet hat, flog ihm sein erster Schwarm zu. Im Folgejahr hat er dann zwei weitere Völker dazugekauft und dann auch angefangen, Honig zu ernten. Ihm ist eine natürliche Haltung der Bienen wichtig. Gegen die Varroa-Milbe behandelt er seine Völker nach der Honigernte im Herbst mit Ameisensäure, ehe die Völker winterfest gemacht und mit Zuckersirup als Futter versorgt werden. Im Frühjahr lässt er die Völker meist schwärmen und fängt die Schwärme dann wieder ein. Geimkert wird in Magazinbeuten mit dem Maß Zander.

Mitmach-Aktionen zur Honigernte

Zweimal im Jahr wird der Honig der Wandelgrund-Bienen geerntet: Im Frühjahr (etwa Ende Mai) und im Sommer (etwa Mitte Juli). Das Schleudern und Abfüllen ist ganz klar eine Gemeinschaftsaufgabe – dafür organisiert der Verein Werk und Wandel Dresden e.V. in diesem Jahr zwei Mitmach-Aktionen. Wann genau geschleudert wird, hängt vom Feuchtigkeitsgehalt im Honig und dem Verdecklungsgrad der Waben ab. Wenn du gerne bei einer Aktion dabeisein möchtest, abonniere am besten unseren Newsletter, dann bekommst du eine Info, sobald wir den Termin festgelegt haben.

Honig kaufen

Den Honig von den Wandelgrund-Bienen (und denen aus Nossen) kannst du direkt bei Thomas kaufen oder bei einer unserer Hofführungen.